bruecke hospiz

Helfen Sie uns

 
3 2
 

Wir finanzieren unsere Arbeit und unseren Einsatz zum großen Teil aus Spendengeldern.

Helfen auch Sie uns durch ihre Spende. Herzlichen Dank.


Spendenkonto Förderverein 

Sparkasse Essen
DE 77 3605 0105 0008 5334 40
BIC: SPESDE3EXXX

 

 

 

 

Trauer 

Trauer braucht Zeit, Raum und Ausdrucksmöglichkeiten und kann durch Aufmerksamkeit und Verständnis erträglicher werden.

Wenn ein Mensch stirbt, hinterlässt er Angehörige und andere Menschen die im Leben wichtig waren. Das können Partner, Eltern, Kinder, Geschwister, Freunde, Arbeitskollegen und viele andere Menschen sein.

So wie jeder Mensch einzigartig ist, so ist auch der Trauerweg einzigartig. Wie lange es dauert, lässt sich nicht vorhersagen. Es gibt kein "Richtig" oder "Falsch" - jeder Trauernde hat das Recht darauf, die eigene Trauer leben zu dürfen.

Wir betrachten auch den Trauerprozess als Teil des Lebens.

Trauer ist keine Krankheit, sondern eine ganz natürliche Reaktion auf einen erlittenen schmerzlichen Verlust. Sie muss nicht bewältigt oder beseitigt werden.Trauer bedeutet Abschied nehmen von einem wichtigen Menschen.

Wegen der Corona-Pandemie können wir zurzeit nur Einzelgespräche anbieten. Gerne können wir miteinander telefonieren oder einen Spaziergang machen.

Sie erreichen uns unter der Rufnummer 0201 - 319 375 - 760.

2021 03 Bankgespräche

Hospizarbeit heißt für uns - Menschen in allen Lebenslagen zu begegnen

Büro Förderverein                             0201 - 319 375 - 765

Ambulanter Hospizdienst                0201 - 319 375 - 760

Stationäres Hospiz                            0201 - 319 375 - 750


 

 

 

Kooperationen

CSE Logo       Logo hospiz verband text